News

Wir suchen Verstärkung für unser Praxisteam

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) In unserer Praxis legen wir sehr viel wert auf qualitativ hochwertiges Arbeiten. Die individuelle Betreuung unserer Patienten steht im Fokus unserer Praxis. Patienten sollen sich bei uns wohlfühlen. Bringen Sie Ihre Freundlichkeit und Servicebereitschaft zum Wohle unserer Patienten ein.   Was wir Ihnen bieten

Danke für die Jameda-Note 1,1

  • Lametta Bewertungsportal für die Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Dieter Möller

Besser geht es fast nicht. Auf dem Ärzte-Bewertungsportal www.jameda.de haben wir von unseren Patienten die Note 1,1 bekommen. Darauf sind wir mächtig stolz. Vielen Dank. Aber wir können versprechen: Darauf werden wir uns nicht ausruhen. Denn diese Note ist Ansporn genug. Schließlich gilt es dieses zufriedene Urteil nachhaltig zu bestätigen.

Zweimal Möller

  • Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Dieter Möller

Die Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Dieter Möller hat Verstärkung bekommen. Mit Marcell Möller ist auch der Sohn in die Praxis eingestiegen. Marcel Möller hat seine Approbation als Zahnarzt 2014 in Bonn erlangt. Künftig werden also Vater und Sohn gemeinsam in der Praxis tätig sein.

Wir haben renoviert

  • Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Dieter Möller

Es hat sich was getan. Das lässt sich nicht verheimlichen. Heller, moderner, aufgeräumter, interaktiv und prallgefüllt mit News und Informationen. Unsere Webseite strahlt in neuem Glanz. Keine Frage: Es war höchste Zeit für eine Renovierung. Seit fast zehn Jahren hatte sich die Seite nicht verändert, jetzt präsentieren wir nicht nur eine neue Optik sondern auch viel mehr Informationen und Service.

Zähneknirschen: Nachts beißt die Psyche zu

  • Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Dieter Möller

Kopfschmerzen, Ohrensausen, Zahnverlust – die Folgen von unbewußtem Zähneknirschen im Schlaf sind weit verbreitet. Mindestens 18 Millionen Deutsche sind davon betroffen. In 90 Prozent aller Fälle ist die Psyche der heimliche Zahnkiller „Beiß die Zähne zusammen“ oder „beiß dich durch, auch wenn du an einem Problem schwer zu knabbern hast“ – wer kennt sie nicht, diese gut gemeinten Ratschläge! Doch sie sind leichter gesagt, als getan. Denn spätestens nachts schlägt die Psyche gnadenlos zurück. Verbissene Konzentration und Stress zeigen ungeahnte Folgen: Der Schläfer fängt unbewußt an, mit den Zähnen zu knirschen. Oder er presst sie fest zusammen, um die harte Nuß, die in seinem Kopf herumspukt, zu knacken.

Weniger Strahlenbelastung beim Röntgen

Grundlage für jede zahnärztliche Therapie ist ein aktuelles und aussagekräftiges Röntgenbild. Durch die moderne Technik wird eine große Verbesserung der Diagnostik ermöglicht. So wird heute durch die neue digitale Röntgentechnik mit einer enormen Strahlenreduktion dem Zahnarzt ein Optimum an Diagnosesicherheit zuteil. Die Strahlenbelastung wird dadurch bis zu 90% reduziert, d.h., für die Belastung von einem Bild mit der früheren Technik kann man heute zehn Röntgenbilder anfertigen.